AXPO-Werbung an der AKW-Demo

AXPO-Werbung an der AKW-Demo
AXPO-Werbung an der AKW-Demo

AXPO-Werbung an der AKW-Demo

Ja, ich weiss, das Foto ist verwackelt: Schuld ist der fahrende Bus, im Ernst! Das Bild hab ich auch nur schnell-schnell editiert, ich bin müde. Aber dennoch, eine kleine Ironie des Alltags.

20’000 Menschen seien’s gewesen an der AKW-Demo heute, hier beim Tagi ist ein kleines Log des Tages in Döttingen zu finden. Auf dem Retourweg gegen Abend dann die grosse Überraschung im Shuttle-Bus:

Hier hängt ein Plakat für ein «Halt Festival» mit garantiertem, geistigem Mehrwert von Comedy über Beach- zu Schlagerparty, uniformes Linedancing für Dummies und – das Beste – alles zum «sparen Sie doppelt»-Preis!

Als Hauptsponsor tritt die AEW Energie AG auf, ein Mitglied der AXPO, wie da steht, welche Betreiberin ist der AKWs Beznau, Gösgen und Leibstadt.

Was will mir das bloss sagen? Etwa, dass die AXPO mit dem aus Kernenergie verdienten Geld auch gute Kultur unterstützt und damit eine Existenzberechtigung hat? «Ohne Beznau kein doppeltes sparen»? Werbung für ein «Linedance der AKWs»? «Strahlende Comedians»?

:dontget:

Ich entscheide mich mal für «AKW-Schla(e)ger am Sonntag», da fühle ich mich just in time angesprochen, trotz meiner pazifistischen Einstellung. Ich hoffe, wir alle haben sie heute erfolgreich geschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.